Wetterstation - Wetter Wannweil

Online Wetter Wannweil
Herzlich Willkommen beim aktuellen Wetter von Wannweil
Feinstaub Wannweil
Direkt zum Seiteninhalt
            Start: 01.11.2012
Online-Start: 03.08.2013

Standort: 72827 Wannweil

Lage der Anlage:
Höhe:     324 mtr.
Breite:    N 48° 31' 1.28''    /   48.51702°
Länge:    E   9°   9'   1.8''     /    9.15050°ä

Grundausstattung:
- Vantage Pro 2 Aktiv Plus + Basisstation mit Display.

Zubehör:
- Funkempfänger Davis Weather Envoy
- USB-Schnittstelle für den Weather Envoy
- Solarstrahlungssensor *3
- UV-Sensor *4
- Sensorhalter für UV - oder Solar-Sensor
- Funk Blatt-Bodenfeuchte-Temperaturstation
- 2 x Mehrzweck-Edelstahl-Temperaturfühler
- 1 x Bodenfeuchte-Sensor
- Anemometer-Transmitter-Kit Solar
- stabile 50mm Edelstahlhalterung, da alle Sensorn exakt nivelliert werden müssen.

Auswertung:
- Notebook mit Windows® 10 64-bit
- Software WSWIN
- Software WeatherLink
- Software WebSite X5 Evolution 17
- Software ftp-uploader
- Software WSWIN
- Software WeatherLink
- Software WebSite X5 Evolution 17
- Software ftp-uploader


 

2012: Einbau einer Niederschlagsmesser-Heizung.
Funktionsweise:

In der Winterzeit wird durch den Schneefall der Messtrichter mit Schnee zugesetzt so dass keine Flüssigkeit mehr
auf die Messwaage gelangen kann.
d.h. durch die eingebaute Heizung wird der gefallene Schnee geschmolzen und als Niederschlag bewertet.
Der Messtrichter ist innen an der Aussenhaut mit 5mm isoliert. Der Trichter selber wird nicht isoliert damit die Wärme
der eingebauten Heizung auf ihn wirken kann.
Auf 2 Alu-Blechen ist je ein Leistungeswiderstand montiert der über eine 12V Quelle versorgt wird und den Innenraum beheizt.
Im Messtrichter befindet sich zusätzlich ein PT1000-Temperaturfühler der an einen elektronischen Temperaturschalter
angeschlossen ist, hier kann die Min/Max Temeratur digital eingestellt werden..
Über 3 LED's - rot - gelb - grün - hat man den aktuellen Zustand der Heizung im Blick.
- rot      230V eingeschaltet
- gelb    Heizung ist scharf geschaltet aber kein Niederschlag oder Innentemperatur ist im gewünschten Bereich.
- grün   Heizung bestromt

    



28.07.13: Den schweren Hagel hat die Station "Gott sei Dank" unbeschadet überstanden !!!!

Zurück zum Seiteninhalt